Hallo alle zusammen,

und herzlich Willkommen meiner Homepage. Diejenigen, die mich noch nicht kennen. Mein Name ist Nils Wydrinna, ich komme aus Upsprunge, einem kleinen aber schönen Dorf bei Salzkotten. Die Leidenschaft zur Fotografie war immer schon in mir. Als Kind (Ich weiß gar nicht genau wie alt ich da war, so zwischen 9-11 Jahre) habe ich mir auf einem Flohmarkt eine alte Agfamatic gekauft. Das waren diese flachen Kameras, die man rein und rausschieben musste. Damit habe ich meine ersten Bilder gemacht, nachdem meine Mutter mir einen Film spendiert hatte. Als Kind hatte ich ja kein Geld dafür.

So ungefähr sah meine erste eigene Kamera aus.

So ungefähr sah meine erste eigene Kamera aus.

So begann mein Interesse an der Fotografie. Mit vielen Digicams, die so langsam gute Qualität lieferten, ging es weiter. Leider hat meine Ausbildung und danach mein Studium sehr viel Zeit beansprucht, weshalb die Fotografie von mir vernachlässigt wurde. Mein Interesse bestand natürlich weiterhin, aber ich habe mich darauf beschränkt schöne Fotografien anzuschauen und zumindest die Fotografie von außen zu verfolgen. Zumindest hat sich die Auszeit gelohnt und ich habe meine Ausbildung so wie mein Studium zum Wirtschaftsingenieur (Elektrotechnik) abgeschlossen. Wahrscheinlich hat mich wegen meinem technischen Werdegang die fotografische Technik interessiert.

NWFotodesign-8

Nachdem meine erste Tochter geboren wurde kam der drang zur Fotografie zurück. Weil ich mich zu der Zeit noch mitten im Studium befand, war der Geldbeutel natürlich nicht gerade voll. Aus diesem Grund gab es nur eine kleine kompakte Digicam, damit ich wenigstens etwas festhalten konnte. Und wie schon geschrieben war die Zeit sehr knapp durch Studium, Kind, und 2 Nebenjobs für den Unterhalt. Da muss man einfach Prioritäten setzen.

Mit der Geburt von meiner zweiten Tochter habe ich dann auf eine vernünftige Spiegelreflexkamera gespart. Wenn es nach mir gegangen wäre hätte ich direkt bei der Geburt eine gekauft, aber meine bessere Hälfte war da vernünftiger. Die Dinger kosten ja einiges und dann noch das ganze Zubehör und Objektive. Babyklamotten, Wickeltisch, Kinderwagen und co. gingen erstmal vor, verständlicherweise. Aber dann kam der Moment als ich meine Spiegelreflexkamera in den Händen hielt. Nein Stopp, das ist nicht ganz richtig. Ich habe eine sogenannte SLT-Kameras mit fest stehendem, teildurchlässigem Spiegel von Sony. Aber das tut nichts zur Sache, die Ergebnisse sind die gleichen.

Seit dem fotografiere ich fast alles was mir in den Sinn kommt. Angefangen habe ich mit meinen Kindern und meiner Frau, die öfter mal Model stehen musste wenn ich wieder was ausprobieren wollte (Vielen Dank nochmal dafür). Ich habe unzählige Lehrvideos zur Fotografie angesehen, viele Notizen dabei gemacht und viel gelernt. Außerdem viele Bücher und Zeitschriften studiert und danach das gelernte getestet. Ich bin also ein typischer Autodidakt in diesem Bereich, meine Ansprüche an die Qualität und mich selber sind aber sehr hoch.

Für einige Fotoideen brauchte ich immer neues Equipment, wie Blitze, Lichtformer, Stative usw. Mittlerweile habe ich ein sehr gutes Equipment zusammen  was auch meine Qualität der Bilder gesteigert hat. Ich denke das kann man sehr gut an meinen Bildern erkennen.

Das waren einige Worte zu meiner Person und zu meinem fotografischen Werdegang. Wenn du ein Shooting bei mir buchen möchtest kontaktiere mich einfach über das Kontaktformular. Sehr gerne halte ich auch Hochzeiten fotografisch fest. Hierfür habe ich eine eigenen Bereich auf meiner Seite erstellt. Dort findet ihr Infos, Tipps, Bilder usw. zur Hochzeitsfotografie.

Schönen Gruß
Nils Wydrinna

Hochzeitsfotografie Nils Wydrinna

Hochzeitsfotografie

Hier geht es zu einigen Bildern

Portraits, Beauty, People Fotografie

Portrait, Beauty, People

Hier geht es zu einigen Bildern