Hochzeitsfotograf Paderborn, Lippstadt, Gütersloh, Bielefeld und ganz NRW

Ein einzigartiger und unvergesslicher Moment im Leben ist die eigene Hochzeit. Eure unvergesslichen Erlebnisse an diesem Tag werden mit mir als Hochzeitsfotograf für die Ewigkeit festgehalten. Jedes Brautpaar, jede Hochzeit und jede Feier erzählen eine andere Geschichte. Durch individuelle Momentaufnahmen, schöne Details und außergewöhnliche Perspektiven wird eure Geschichte geschrieben.

Dabei ist es besonders wichtig liebevolle Bilder zu machen und ihr euch wohl fühlt. Eure Hochzeitsbilder sollen auch noch in mehreren Jahren an diesen besonderen Tag erinnern und euch Freude bereiten. Auf einer Hochzeit gibt es unendlich viele Emotionen, Eindrücke und Erlebnisse. Diese möchte ich auf eurer Hochzeit einfangen und euch eine wundervolle Hochzeitsreportage schaffen.

Euch als Hochzeitsfotograf zu begleiten macht mir riesig viel Spaß und ist eine große Ehre. Es geht ja schließlich um den schönsten Tag eures Lebens. Damit ich nicht als Fremdkörper wirke ist mir ein gutes und vertrauensvolles Verhältnis wichtig. Aus diesem Grund ist ein persönliches Gespräch zwischen euch und mir angebracht. So kann man sich gegenseitig kennenlernen und alle Fragen und Details rechtzeitig klären. Dies ermöglicht es mir ganz individuell auf euch einzugehen und welche Vorstellungen ihr an mir als Hochzeitsfotograf habt.

Da ich aus Salzkotten komme kenne ich mich als Hochzeitsfotograf in Paderborn bestens aus. Durch meine Erfahrung kenne ich bereits viele Locations und andere Dienstleister im Paderborner Umkreis. Darüber hinaus habe ich aber auch Erfahrung als Hochzeitsfotograf in Bielefeld, Lippstadt, Gütersloh und viele andere Orte in NRW.

Übrigens biete ich seit 2016 eine Fotobox an. Auf Hochzeiten kommt eine Fotobox richtig gut an, die Gäste haben super viel Spaß und bekommen bleibende Erinnerungen. Für Hochzeitspaare, die mich als Hochzeitsfotograf buchen biete ich besondere Preise an. Weitere Infos findet ihr auf meiner Homepage für die Fotobox: www.der-fotoapparat.de

Die eigene Hochzeit wird Monatelang vorher geplant. Dazu gehört natürlich auch die Planung des Hochzeitsshooting und der Hochzeitsbilder. Hier gibt es einen kleinen Leitfaden:

Rechtzeitig anfragen

Fragt rechtzeitig an, wenn ich eure Hochzeit fotografisch festhalten soll. Vor allem in den Monaten von Mai bis September sind de Termine schnell vergeben.

Informieren

Es ist wichtig zu wissen ob in der Kirche bzw. Standesamt geblitzt werden darf. In vielen Kirchen ist es der Einsatz von Blitzlicht nicht erlaubt.

Brautpaarshooting

Das Herzstück der Hochzeitsbilder sollte genügend Zeit eingeplant werden. Ungefähr 1 – 1,5 Stunden sollten dafür vorgesehen werden. Überlegt euch auch was die Gäste in der Zwischenzeit machen sollen.

Für alle Fälle

Was ist wenn es regnet? Das ist natürlich die Horrorvorstellung, aber es sollte daran gedacht werden und ein Plan B vorhanden sein. Eventuell das Shooting nach drinnen verlegen oder ein großes Pavillon oder einen großen Schirm organisieren.