Beiträge

Portraits, Beauty, People Fotografie

Haut abpudern

Hallo zusammen,

da ich ja viel mit Photoshop arbeite um meine Portraits zu bearbeiten, schaue ich mir regelmäßig Tutorials an. Über Facebook bin ich auf das Tutorial von Lifestyle Shooting gestoßen. Die liebe Natascha macht einen wirklich super Job und klasse Arbeiten.

Aber zurück zum Tutorial. Ich habe viel mit den üblichen Mitteln gearbeitet um die Haut schön und weich zu bekommen. Angefangen bei der Grobretusche um deutliche Unreinheiten, Pickel oder ähnliches zu entfernen. Dann mit der Frequenztrennung die Farbe der Haut einheitlich gemacht und auf der Strukturebene die kleineren Unreinheiten bearbeitet.

Seit dem Video arbeite ich mit der gezeigten Technik. Dafür habe ich mir eine Aktion für Photoshop erstellt. In dieser arbeite ich mit Smartfilter, damit die Werte nachträglich noch geändert werden können. Voreingestellt ist, wie im Video, 15 Pixel beim Hochpassfiler und 7 Pixel beim Weichzeichner.

Zwar gibt es diese Art des abpuderns auch im neuen Beauty Retouch CC Panel von Calvin Hollywood, aber dort kann man sich nur zwischen drei unterschiedlichen Stärken entscheiden. Mit meiner Aktion kann man dank des Smartfilters nachträglich die Stärle ganz nach Geschmack einstellen. Außerdem gibt es noch viele die das Panel nicht haben. Dafür ist meine Aktion genau richtig.

Ich hoffe diese Aktion hilft euch bei der Beauty Retusche. Ich würde mich über Feedback freuen. Wenn ihr weiterhin über meine Neuheiten informiert werden möchtet abonniert doch meine Seite bei Facebook.

Haut abpudern

Hier die Aktion zum Downloaden: Abpudern mit Hochpass (NWFotodesign)